Noch 7 Tage bis zum Schützenfest!

Schützenlexikon

Anzug


Übersicht

1. Allgemein

2. Heute in Altena

3. Geschichte

4. Zusatzinformation

 

 


zu 1.: Allgemein

Der Begriff "Anzug" hat verschiedene Bedeutungsvarianten. In seiner allgemeinsten, heute eher unüblichen Bedeutung (beispielsweise beim Militär) ist ein Anzug alles, was man gleichzeitig anzieht/an hat. Die Umgangssprache, noch eher die Kindersprache verwendet „Anziehsachen“ ähnlich.

Quelle: Wikipedia / 2018


zu 2.: Heute in Altena

Die Schützen der Friedrich-Wilhelms-Gesellschaft tragen keinen Schützenrock. Einheitliches Erkennungszeichen ist die grüne Mütze.

Lediglich beim "Großen Festumzug" während des Schützenfestes am Samstagnachmittag sieht die Festordnung als Kleidung einen dunklen Anzug vor.

In den letzten Jahren haben sich auch einige Kompanien und Züge eigene Shirts mit Aufdruck anfertigen lassen. Diese haben jedoch keinen uniformen Charakter.


zu 3.: Geschichte

In Altena wurde, mit einer einzigen Ausnahme, offenbar nie eine Schützenuniform oder ein Schützenrock getragen. Erkennungszeichen untereinander war seit 1429 bis heute das Schützenzeichen. Von Epoche zu Epoche trugen die Schützen häufig auch verschiedene Kopfbedeckungen, Hüte und Mützen.  

Die einzige bekannte Schützenuniform der Altenaer Schützen wurde im Jahre 1791 getragen. Dabei handelte es sich um die "gewöhnliche Altenaische Uniform mit Schärpe und Degen sowie Esponton" (kurze hellebardartige Zierwaffe). Sie war in den Stadtfarben gehalten und wurde ausschließlich von den Scheffen und Offizieren getragen, die sie auf eigene Kosten anschaffen mussten. Alle anderen Schützen trugen offenbar bürgerliche Kleidung und ihr Schützenzeichen "fest am Hute". Ob es sich dabei um einheitliche Hüte handelte, ist nicht überliefert.

Seit dem ist die Schützenmütze das einzig uniforme Kleidungsstück der Altenaer Schützen. Die restliche Kleidung kann individuell gewählt werden.


zu 4.: Zusatzinformation

Bei einem Interview mit einer Lokalzeitung im Jahr 2000 erklärte Hauptmann Hans-Jürgen Hesse:

"Unsere Schützen tragen lediglich eine Mütze. Schließlich ist das Fest für die ganze Stadt gedacht. Warum sollen wir da große Unterschiede in punkto Kleidung machen?"


Autor: Christian Klimpel / 2017; Mailto: christian.klimpel@gmx.de

Foto: Ein Schütze aus der Kompanie Mühlendorf