Noch 96 Tage bis zum Schützenfest!

Schützenlexikon

Birkenkönig


Übersicht

1. Allgemein

2. Heute in Altena

3. Geschichte


zu 1.: Allgemein

Eine Google-Recherche ergab, dass es bei verschiedenen Schützengesellschaften und -vereinen einen "Birkenkönig" gibt. Zur Ermittlung eines Birkenkönigs gibt es keine einheitlichen Regularien, sondern jede Schützengruppe legt diese selbst fest.


zu 2.: Heute in Altena

Der Birkenkönig ist kein offizieller Titel in der Friedrich-Wilhelms-Gesellschaft.

Viel mehr ist es so, dass das Birkenschlagen in vielen Kompanien und Zügen mit einer Brotzeit, mit Wettbewerben und Ähnlichem regelrecht zelebriert wird.

So wird z.B. in der Kompanie Rahmede der Schütze zum "Birkenkönig" ernannt, der eine Birke am Weitesten werfen kann.


zu 3.: Geschichte

Ein Birkenkönig wird nicht in der gesamten Friedrich-Wilhelms-Gesellschaft ermittelt. Der Ablauf des Wettbewerbs und die Namen der Birkenkönige werden nicht protokolliert. Es ist daher nicht bekannt, wann dieser Brauch in Altena eingeführt wurde und woher er stammt.


Autor: Christian Klimpel / 2018; Mailto: christian.klimpel@gmx.de