Noch 7 Tage bis zum Schützenfest!

Schützenlexikon

Hotel am Markt


Übersicht

1. Allgemein

2. Heute in Altena

3. Geschichte

4. Die Gaststätte und ihre Wirte

5. Das Haus und die Schützen

 

 


zu 1.: Allgemein

Ein Hotel ist ein Beherbergungs- und Verpflegungsbetrieb für Gäste gegen Bezahlung. Es ist ein touristisches, dem Hotel- und Gaststättengewerbe zuzuordnendes Unternehmen.

Der Begriff Markt (von lateinisch mercatus ‚Handel‘, zu merx ‚Ware‘) bezeichnet allgemeinsprachlich einen Ort, an dem Waren regelmäßig auf einem meist zentralen Platz gehandelt werden.

Quelle: www.wikipedia.de

In zahlreichen Städten gibt es Beherbergungsbetriebe mit dem Namen "Hotel am Markt".


zu 2.: Heute in Altena

Das "Hotel am Markt" ist eine Gaststätte mit Gästezimmern im Hause Kirchstraße 43.

Gemeinsam mit ihren Söhnen eröffneten Vule und Katica Bacevic das umgebaute und modernisierte „Hotel am Markt“ im November 2006. Den Gaststättenbetrieb nahmen sie am 02.10.2008 auf.


zu 3.: Geschichte

Zuvor existierte das Haus u.a. unter den Namen "Gasthof Gobrecht" und "Hotel Würschmidt". Für weitere Informationen folgen Sie bitte dem Link.


zu 4.: Die Gaststätte und ihre Wirte

Für weitere Informationen zur Gaststätte und ihren Wirten folgen Sie bitte dem Link zum "Hotel Würschmidt".


zu 5.: Das Haus und die Schützen

Seit 2009 treffen sich die Schützen vom Stapelzug zum Kränzebinden im "Hotel am Markt". Zuvor trafen sie sich "Zum schwarzen Raben".

 

Im Jahr 2012 wechselte der Lindenzug aus dem "Gasthaus Taverne Mythos" ebenfalls in das "Hotel am Markt".


Autor: Christian Klimpel / 2018; Mailto: christian.klimpel@gmx.de

Foto: Hotel am Markt